Pressemeldung zur Programmveröffentlichung der #diwokiel21

Pressemitteilung vom 05.08.2021

 

#diwokiel21 – Ein Jubiläum mit Zukunft!

 

Mit ihrer fünften Ausgabe kann die Digitale Woche Kiel (#diwokiel) bereits ihr erstes Jubiläum feiern und „gute Traditionen“ mit starken Impulsen für zentrale Zukunftsfragen verbinden. Wie können wir den digitalen Wandel aktiv und kreativ gestalten, digitale Technologien zum Nutzen von Wirtschaft und Gesellschaft einsetzen und gemeinsam eine lebenswerte Zukunft schaffen? Diese Fragen stehen im Zentrum der #diwokiel21, die vom 12. bis 19. September mit rund 200 Veranstaltungen an den Start geht.

Kiels Oberbürgermeister Dr. Ulf Kämpfer stellte heute gemeinsam mit der Leiterin des #diwokiel-Büros, Kathrin Reinicke (Kieler Wirtschaftsförderung), das diesjährige Festival-Programm vor. 

„Digitalisierung betrifft uns alle“, zeigt sich Ulf Kämpfer überzeugt, „nur gemeinsam können wir die Chancen des Digitalen Wandels für Wirtschaft und Gesellschaft aktiv nutzen und die Risiken beherrschen. In den weit über 1.000 Formaten, die seit 2017 zur #diwokiel an den Start gegangen sind, hat mich eines ganz besonders beeindruckt: die große Kooperationsbereitschaft und Innovationskraft der Akteure!“ Kämpfer weiter: „Die Digitale Woche Kiel hat sich in den letzten Jahren zu einem der zentralen Impulsgeber für die Zukunft Kiels entwickelt.“

 

Gute Traditionen #diwokiel21

In „guter Tradition“ findet die #diwokiel21 entsprechend den aktuellen Rahmenbedingungen zum zweiten Mal als Hybrid-Format an nur einem zentralen Ort statt. Mit zwei Streaming-Bühnen und einer Workshop-Location lädt das diwokiel-Areal rund um das Wissenschaftszentrum Kiel zu Austausch und Netzwerken entsprechend den geltenden Verordnungen ein. Ein Großteil der dort stattfindenden Veranstaltungen wird über die frei zugängliche Online-Plattform kiel.live in Echtzeit ausgestrahlt.

Die Bandbreite des #diwokiel21-Programms zeichnet sich ebenso durch Vielfalt wie durch Aktualität aus. Sie reicht von innovativen Technologien über Digital Skills, digitale Ethik oder Zukunft des Einzelhandels bis hin zu zukunftsfähiger Schulbildung. „Wissen teilen und voneinander lernen“ als Teil der #diwokiel-DNA macht dabei allen Interessierten das Angebot, Neues zu lernen und die Chancen des digitalen Wandels zu verstehen – unabhängig von bestehenden Vorkenntnissen.

Zur „guten Tradition“ der diwokiel21 gehören langjährige Formate wie das ptw prototyping weekend am 12. September, die Smart City Konferenz am 13. September, die Verleihung des Digitalisierungspreises Best of DIGITALES.SH am 14. September, die Veranstaltung Bodenständig Digital rund um die Digitalisierung in der Landwirtschaft am 16. September oder der 5. Kieler Podcast-Tag am 18. September.  

Starke Impulse #diwokiel21

Zum fünften Jubiläum setzt die Digitale Woche Kiel fünf besonders inspirierende Akzente:

  • Den Auftakt der diwokiel am 12. September übernimmt Sascha Lobo, der mit seinem Impuls auf die Bedeutung einer kompetenten und reflektierten Gestaltung des digitalen Wandels eingehen wird.
  • Mit Katja Diehl präsentiert sich eine starke Verfechterin alternativer Mobilitätskonzepte in der diwokiel-Special-Ausgabe des Webmontags am 13. September.
  • „Keine Panik, ist nur Technik!“ – so wird Kenza Ait Si Abbou am 15. September das „Women in Tech“-Format einläuten. Zentrale Frage des Abends wird es sein, wie noch mehr Frauen für digitale Berufe begeistert werden können.
  • Mit der „Lage der Nation“ wird die diwokiel am 16. September einen der erfolgreichsten Podcasts Deutschlands zu Gast haben.
  • „Big Data – einmal anders erklärt“ ist der Anspruch von David Kriesel, der am 17. September die Funktionsweise von Big Data auf unterhaltsame und leicht verständliche Weise erklären wird.

 

Der überregionale Innovations Make- und Hackathon OceanReCreation Challenge, ein SEO-Contest Rekordversuch und das Escape Game BioEconomy Now! feiern zum diwokiel-Jubiläum ebenso Premiere wie die Vorstellung von QuantumBay – dem Ökosystem für Quanten-Computing im Norden oder das breite Schulangebot der Lie Detectors.

Neben den Thementagen am zentralen Ort werden die Veranstaltungsreihen diwokiel-kommunal, diwokiel-Einzelhandel und diwokiel-Schule über den gesamten Wochenverlauf besonders in Szene gesetzt. 

„Die Digitale Woche Kiel ist ein Gemeinschaftswerk innovativer Akteure aus Schulen, Hochschulen, Unternehmen und Institutionen. Sie alle zeigen uns, dass Digitalisierung eine Chance sein kann für die Wettbewerbsfähigkeit unserer Unternehmen, für Chancengleichheit in unserer Gesellschaft und für viele weitere Fragestellungen unserer Zeit“, so Kathrin Reinicke, Leiterin des diwokiel-Büros. „Es gibt so viele gute Ideen und Konzepte. Nutzen wir diese – gemeinsam und zum Wohl von möglichst vielen Menschen!“

#diwokiel21 digital

Das Festival-Programm sowie alle aktuellen News sind auf der Website der Digitalen Woche Kiel unter: www.digitalewochekiel.de zu finden.  

Facebook: www.facebook.com/DigitaleWocheKiel/

Twitter: twitter.com/diwokiel

Instagram: www.instagram.com/diwokiel/

LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/digitale-woche-kiel

 

Verantwortlich für diese Pressemeldung:
KiWi, Kieler Wirtschaftsförderungs- und Strukturentwicklungs GmbH
Yvonne Smith, Leitung Marketing und Kommunikation
Telefon (0431) 2484-290, E-Mail: ysmith@kiwi-kiel.de