Bürgerpolizei 4.0 – Tweets, GIF´s und Warnmeldungen?

ART:
Fachvortrag
THEMA:
Politik & Gesellschaft
ZIELGRUPPE:
Bürger*innen

Im Vortrag geht es um die notwendigen Weichenstellungen für eine modern Behördenkommunikation. Welche Herausforderungen bringt der zunehmende Bedarf der Menschen an einem digitalen Bürgerdialog über Twitter, Facebook und WhatsApp für die Polizei mit sich? Ein mögliches Spannungsfeld zwischen Sicherheitsvorsorge, Transparenz und dem Ziel einer „Bürgerpolizei 4.0“.



Kontakt

Herr Dennis Schneider


Telefon: 0431 160 61428

E-Mail: dennis.schneider@polizei.landsh.de



Speaker



Anmeldung

Die Teilnahme ist offen



Veranstaltung Teilen

WANN & WO

WANN:

Donnerstag, 13.09.18 | 16:30 bis 17:30 Uhr


WO:

Alte Post

Stresemannplatz 1-3

24103 Kiel


what3words | Addressing the world aufklärer.scheibe.ziegen


EINTRITT: Kostenlos


TEILNAHME: offen


BARRIEREFREI: Ja


TAGS: SocialMedia, eGovernment

WER

VERANSTALTER:

Landespolizeiamt Schleswig-Holstein

Mühlenweg 166

24116 Kiel


WEBSEITE:

www.polizei.schleswig-holstein.de


TWITTER:

sh_polizei