Digitale politische Öffentlichkeit und die Plattform Europa

VERANSTALTUNGSART:
Vortrag
THEMENBEREICH:
Politik & Gesellschaft
LEVEL:
Keinerlei Vorkenntnisse notwendig

Demokratie lebt von einer funktionierenden politischen Öffentlichkeit. Im öffentlichen Raum engagieren sich die Bürgerinnen und Bürger, hier ist der Ort für politische Debatte und Diskussion. In der Öffentlichkeit vollzieht sich die demokratische Meinungs- und Urteilsbildung.
Die Digitalisierung hat die politische Öffentlichkeit und mit ihr die politische Diskussionskultur massiv verändert. Digitale Medien bringen die Menschen näher zusammen. Nie war es so einfach, sich am politischen Prozess zu beteiligen, seine Meinung zu äußern und mit anderen zu diskutieren. Zugleich haben einige Unternehmen die digitale Öffentlichkeit privatisiert und an die Stelle von politischer Debatte treten allzu oft Manipulation, Fake News und Hate Speech.
Der Autor und Politikberater Johannes Hillje geht in seinem Vortrag diesen widersprüchlichen Phänomenen am Beispiel Europas nach und präsentiert mit der Plattform Europa ein Gegenmodell: ein digitales, öffentlich finanziertes und gemeinwohlorientiertes soziales Netzwerk, einen virtuellen Ort für Nachrichten, Unterhaltungsangebote oder Dienstleistungen, aber auch Bildung, europäische Bürgerinitiativen und den direkten Austausch unter  Menschen.



Kontakt

Herr Michael Holldorf


Telefon: 04319881645

E-Mail: michael.holldorf@landtag.ltsh.de



Anmeldung



Veranstaltung Teilen

WANN, WO & WIE

WANN:

Dienstag, 10.09.19 | 18:30 bis 20:30 Uhr


WO:

Landeshaus

Düsternbrooker Weg 70

24105 Kiel


what3words | Addressing the world schwimmen.paare.bewegten


RAUM: Konferenzsaal


EINTRITT: Kostenlos


TEILNAHME: Anmeldung per Buchungssystem


BARRIEREFREI: Ja


Bildungsurlaub: Nein


Veranstaltender

Landesbeauftragter für politische Bildung

Karolinenweg 1

24105 Kiel


www.politische-bildung.sh

@lpbsh

@lpb_sh