Digitale Transformation – Entwicklungslinien im Umweltbereich

ART:
Konferenz
THEMA:
Wirtschaft
ZIELGRUPPE:
Unternehmensangehörige, Studierende, Lehrende, Start Ups

Der 1. Vortrag beginnt mit dem Vertriebsprozess zwischen den Abfallerzeugern
und den Entsorgungsunternehmen über Internetplattformen.
Der 2. Vortrag stellt die automatisierte Wiegedatenerfassung
sowie die digitalisierte Kommunikation zwischen
Abfallerzeuger, Entsorgungsunternehmen und Abfallbehandlungsanlagen
vor. In Thermischen Abfallbehandlungsanlagen (TAB) wird Strom erzeugt,
der heute über mehrere Stationen „identitätslos“ an der
Börse vermarktet wird. Zukünftig wird aus diesem TAB-Strom ein
individuelles Produkt, das die TAB direkt an Nachbarn in der Region verkaufen kann. Die Stadtwerke Wuppertal stellen ein realisiertes Geschäftsmodell mit Blockchain-Technologie für den zukünftigen Stromvertrieb vor.
Durch die Digitalisierung („Smart Data“ und „Internet of
Things“) entstehen neue Formen der Zusammenarbeit zwischen
dem Anlagenhersteller und dem Anlagenbetreiber (4. Vortrag). Beispielhaft stellt die MVK im 5. Vortrag Möglichkeiten von Vorgehen und Umsetzung vor.



Kontakt

Frau Diane Harm


Telefon: 0431 26095 2311

E-Mail: Diane.Harm@MVKiel.de



Anmeldung



Veranstaltung Teilen

WANN & WO

WANN:

Donnerstag, 13.09.18 | 12:00 bis 17:00 Uhr


WO:

Haus der Wirtschaft

Bergstraße 2

24103 Kiel


what3words | Addressing the world beutel.gefallen.auszüge


EINTRITT: Kostenlos


TEILNAHME: Anmeldung per Buchungssystem


BARRIEREFREI: Ja


TAGS: InternetOfThings, UmweltUndNatur

WER

VERANSTALTER:

Müllverbrennung Kiel

Theodor-Heuss-Ring 30

24114 Kiel


WEBSEITE:

www.mvkiel.de


MITVERANSTALTER:

Industrie- und Handelskammer, Kiel