Digitale Drecksarbeit - THE CLEANERS - Dokumentarfilm & Gespräch mit Hans Block - Digitale Woche Kiel

Digitale Drecksarbeit – THE CLEANERS – Dokumentarfilm & Gespräch mit Hans Block

ART:
Podiumsdiskussion
THEMA:
Politik & Gesellschaft
ZIELGRUPPE:
Unternehmensangehörige, Schüler*innen, Studierende, Lehrende, Bürger*innen, Start Ups, Wissenschaft

Habt Ihr schön darüber nachgedacht was mit den Millionen Bildern von Pornographie und Gewalt in den sozialen Netzwerken passiert, um zu verhindern, dass die Nutzer*innen sie zu sehen bekommen?

In der Lecture Performance “Die Müllabfuhr im Internet” enthüllte Moritz Riesewieck 2016 in der Heinrich-Böll-Stiftung eine gigantische Schattenindustrie digitaler Zensur. Nach zweijähriger Recherchenarbeit entstand der Debutdokumentarfilm THE CLEANERS. Er feierte seine Premiere im Februar 2018 auf dem Sundance-Festival und seinen bundesweiten Kinostart in Mai.
Für Euch haben wir den Film und den Regisseur Hans Block in Rahmen der Digitalen Woche nach Kiel geholt und freuen uns auf das Screening und das Filmgespräch im Anschluss.

Sonntag 9.09.2018 im Studio

14.00 – The Cleaners // Deutschland, 2018 // Regie: Hans Block, Moritz Riesewieck
15.15 – Gespräch mit Hans Block
16.15 – Ausklang in der Bar des Studiokinofilmteathers



Speaker

Hans Block


Anmeldung

Die Teilnahme ist offen



Veranstaltung Teilen

WANN & WO

WANN:

Sonntag, 09.09.18 | 14:00 bis 16:00 Uhr


WO:

Studio Filmtheater am Dreiecksplatz

Wilhelminenstraße 10

24103 Kiel


what3words | Addressing the world real.baby.alleinig


EINTRITT: Kostenpflichtig


TEILNAHME: offen


BARRIEREFREI: Nein


TAGS: Medienkompetenz, Arbeitskultur, SocialMedia

WER

VERANSTALTER:

Heinrich-Böll-Stiftung Schleswig-Holstein

Heiligendammerstrasse 15

24106 Kiel


WEBSEITE:

www.boell-sh.de/de/


FACEBOOK:

www.facebook.com/events/1757284680975665/


MITVERANSTALTER:

Studio Filmtheater am Dreiecksplatz