Erste-Hilfe – Datenschutz im Medizinbereich

ART:
Fachvortrag
THEMA:
Gesundheit
ZIELGRUPPE:
Unternehmensangehörige

Seit dem 25. Mai 2018 ist die im Jahr 2016 verabschiedete EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) vollständig in Kraft. Ergänzend finden sich für Heilberufler einzelne Konkretisierungen im neuen Teil 2 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Der Vortrag wird die wesentlichen Änderungen aufzeigen.

In dem Vortrag werden insbesondere folgende Punkte behandelt:
– Rechenschaftspflicht (Art. 5 DSGVO)
– Bedingungen einer Einwilligung (Art. 7 DSGVO)
– Informationspflicht bei Datenerhebung (Art. 13 DSGVO)
– Rechte der Betroffenen (Art. 15 bis 21 DSGVO)
– Auftragsverarbeitung (Art. 28 DSGVO)
– Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten (Art. 30 DSGVO)
– Pflicht zur Benennung eines betrieblichen Datenschutzbeauftragten (Art. 37 DSGVO)
– Unterrichtungspflicht bei Datenpannen (Art. 33 DSGVO)

Programm und Online-Anmeldung unter: https://www.datenschutzzentrum.de/



Anmeldung



Veranstaltung Teilen

WANN & WO

WANN:

Mittwoch, 12.09.18 | 15:30 bis 17:00 Uhr


WO:

Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz (ULD)

Holstenstr. 98

24103 Kiel


what3words | Addressing the world aufgelöst.beweisen.leicht


ANMERKUNG: Anmeldung erforderlich


EINTRITT: Kostenlos


TEILNAHME: Anmeldung per Buchungssystem


BARRIEREFREI: Nein


TAGS: Datensicherheit

WER

VERANSTALTER:

Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz (ULD)

Holstenstr. 98

24103 Kiel


WEBSEITE:

www.datenschutzzentrum.de/