Fallstricke im digitalen Alltag

ART:
Präsentation
THEMA:
Politik & Gesellschaft
ZIELGRUPPE:
Schüler*innen, Lehrende, Bürger*innen, Familien

Des einen Freud ist des anderen Leid: Digitalisierung fängt bei alltäglichen Dingen an, zum Beispiel der Bewerbung. Dass es nicht immer seriöse Unternehmen sein müssen, die in Online-Jobbörsen eine Stellenanzeige aufgeben, ist vielen nicht bewusst. Welche Probleme daraus entstehen können, noch viel weniger.

Erschreckende Verbrauchererfahrungen zeigen auf, warum es sinnvoll ist, sich mit der Digitalisierung auseinanderzusetzen. Nur vorbereitet kann man den Tücken des digitalen Alltags begegnen. Der Marktwächter Digitale Welt aus der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein berichtet über Nepper, Schlepper, Bauernfänger und wie man sich dagegen zur Wehr setzen kann, wer hilft und welche Wege sonst noch zur Verfügung stehen!

Anschließend besteht die Möglichkeit einer Führung durch die Ausstellung der Bundesnetzagentur zur Marktüberwachung in der Halle des Landeshauses.

XXXX Die Veranstaltung am 14.09.2018 von 16.00 bis 17.30 Uhr muss leider ausfallen. XXXX



Kontakt

Herr Tom Janneck


Telefon: (0431) 590 99-810

E-Mail: janneck@vzsh.de



Speaker

Tom Janneck


Anmeldung

Anmeldung zur Veranstaltung per E-Mail:

hartmann@vzsh.de


Veranstaltung Teilen

WANN & WO

WANN:

Mittwoch, 12.09.18 | 16:00 bis 17:30 Uhr
Freitag, 14.09.18 | 16:00 bis 17:30 Uhr


WO:

Landeshaus, Halle im 1. OG

Düsternbrooker Weg 70

24105 Kiel


what3words | Addressing the world schwimmen.paare.bewegten


RAUM: Raum 121


ANMERKUNG: Bitte führen Sie einen gültigen Personalausweis mit sich.


EINTRITT: Kostenlos


TEILNAHME: Anmeldung per E-Mail


BARRIEREFREI: Ja


TAGS: Datensicherheit, Medienkompetenz

WER

VERANSTALTER:

Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein e.V.

Hopfenstraße 29

24103 Kiel


WEBSEITE:

www.verbraucherzentrale.sh/