Im Netz den Durchblick behalten – Jobsuche & Online Bewerbungen

VERANSTALTUNGSART:
Beratung, Workshop
THEMENBEREICH:
Unternehmenskultur & Neues Arbeiten
LEVEL:
Keinerlei Vorkenntnisse notwendig

Online-Bewerbungen sind zeitgemäß: sie sind schnell übermittelt, kostensparend und schonen auch die Umwelt.
Auch bei Online-Bewerbungen gibt es zahlreiche Angebote im Internet, die das Erstellen der Bewerbungsunterlagen vereinfachen sollen. Doch wie lässt sich da zwischen kostenlos und kostenpflichtig, zwischen seriös und dubios, letztlich zwischen sicher und riskant unterscheiden?
Der Workshop gibt zunächst einen grundsätzlichen Überblick über digitale Medien und deren Risiken und Potenziale, geht dann speziell auf das Thema Jobsuche und Bewerbungen im Internet ein und zum Schluss machen die Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine praktische Übung.
Die Teilnehmenden erfahren, welche Möglichkeiten sich durch die Nutzung des Internets erhalten und werden dabei auch für die Risiken sensibilisiert.
Das Servicebüro Friedrichsort (SBF) ist ein Projekt der Pro Regio gGmbH. Hier können Menschen, die Sozialleistungen beziehen, Hilfe bei der Antragsstellung erhalten. Das Team des SBS besteht aus festangestellten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Pro Regio sowie aus Arbeitslosen, die hier im Rahmen einer geförderten Beschäftigung eine sinnvolle Tätigkeit ausüben.

Der Workshop wird durch einen erfahrenen Medienpädagogen angeboten und richtet sich insbesondere an Arbeitssuchende.



Kontakt

Herr Peter Bolda


Telefon: 0431 53035392

E-Mail: info.sbf@pro-regio.org



Anmeldung

Die Teilnahme ist offen



Veranstaltung Teilen

WANN, WO & WIE

WANN:

Dienstag, 10.09.19 | 12:00 bis 13:00 Uhr


WO:

Pro Regio gGmbH - Servicebüro Friedrichsort

An der Schanze 49-51

24159 Kiel


what3words | Addressing the world katze.nannte.entlasten


EINTRITT: Kostenlos


TEILNAHME: offen


BARRIEREFREI: Nein


Bildungsurlaub: Nein


Veranstaltender

Pro Regio gGmbH - Servicebüro Friedrichsort

An der Schanze 49-51

24159 Kiel


www.tus.pro-regio.org/

Mitveranstaltender

Umwelt Technik Soziales e.V. (UTS)