Ist das Schule, oder kann das weg? Wie und wo heute Wissen vermittelt wird

VERANSTALTUNGSART:
Podiumsdiskussion
THEMENBEREICH:
Schule & Lernen
LEVEL:
Keinerlei Vorkenntnisse notwendig

Bislang ist “digitale Bildung” immer noch ein Buzzword, hinter dem sich gleich mehrere Fragestellungen zur künftigen Ausrichtung der schulischen Pädagogik verbergen: Wie lassen sich digitale Medien im Bildungskontext jenseits der reinen Unterhaltungsformate nutzen? Welche Rolle spielen beispielsweise Online-Tutorials? Welche Funktion haben Influencer als Wissens- und Informationsvermittler*innen? Wie wird heute nachgeschlagen und recherchiert? Was sind die zentralen Skillsets für die Arbeitswelt von morgen? Und nicht zuletzt: Ist die Schule wirklich noch die zentrale Wissensvermittlungsinstanz, für die man sie gemeinhin hält?

Diese Fragen werden auf einem Panel und im intensiven Dialog mit den anwesenden Schüler*innen aus Schleswig-Holstein erörtert.

Mit: Dr. Martin Lätzel (Direktor der Schleswig-Holsteinischen Landesbibliothek), Jöran Muuß-Mehrholz (Bildungsberater), Katja Coordes, (stellv. Landesvorsitzende der GEW) und Leonard Reiland (Landesschülervertretung der Gymnasien in Schleswig-Holstein).

Moderation: Ludwig Reicherstorfer



Speaker

Dr. Martin Lätzel
Landesbibliothek Schleswig-Holstein
Jöran Muuß-Merholz
J&K - Jöran und Konsorten / Agentur für Bildung
Katja Coordes
Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) Schleswig-Holstein
Ludwig Reicherstorfer
iRights.Lab GmbH


Anmeldung

Die Teilnahme ist offen



Veranstaltung Teilen

WANN, WO & WIE

WANN:

Dienstag, 10.09.19 | 14:30 bis 17:00 Uhr


WO:

Landesbibliothek Sartori & Berger-Speicher

Wall 47/51

24103 Kiel


what3words | Addressing the world gebrauch.regler.sache


EINTRITT: Kostenlos


TEILNAHME: offen


BARRIEREFREI: Ja


Bildungsurlaub: Nein


FAMILIENFREUNDLICHKEIT:
Das Event ist für Familien geeignet


Veranstaltender