Marktüberwachung der Bundesnetzagentur (Ausstellung) - Digitale Woche Kiel

Marktüberwachung der Bundesnetzagentur (Ausstellung)

ART:
Präsentation
THEMA:
Politik & Gesellschaft
ZIELGRUPPE:
Schüler*innen, Studierende, Lehrende, Bürger*innen, Familien

„Schöne neue Welt“: Dass die digitale Welt nicht nur positive Dinge beinhaltet, zeigt die Ausstellung zur Marktüberwachung der Bundesnetzagentur. Hier können gefährliche Produkte besichtigt werden, die von der Bundesnetzagentur aus dem Verkehr gezogen wurden.
Dies sind Produkte, die auf dem deutschen und europäischen Markt nicht vertrieben werden dürfen; darunter Funkkopfhörer, Drohnen, Handfunkgeräte und Funksteckdosen. Die Geräte nutzen zum Beispiel unzulässig hohe Sendeleistungen oder in Deutschland nicht zulässige Frequenzen. Die Ausstellung zeigt auch unerlaubte Spionagegeräte wie einen Teddybär, in dessen Nasenspitze eine kleine Videokamera versteckt ist.



Kontakt

Herr Tom Janneck


Telefon: 0431 590 99810

E-Mail: janneck@vzsh.de



Anmeldung

Die Teilnahme ist offen



Veranstaltung Teilen

WANN & WO

WANN:

Samstag, 08.09.18 | 10:00 bis 18:00 Uhr
Sonntag, 09.09.18 | 10:00 bis 18:00 Uhr
Montag, 10.09.18 | 10:00 bis 18:00 Uhr
Dienstag, 11.09.18 | 10:00 bis 18:00 Uhr
Mittwoch, 12.09.18 | 10:00 bis 18:00 Uhr
Donnerstag, 13.09.18 | 10:00 bis 18:00 Uhr
Freitag, 14.09.18 | 10:00 bis 18:00 Uhr
Samstag, 15.09.18 | 10:00 bis 18:00 Uhr


WO:

Landeshaus

Düsternbrooker Weg 70

24105 Kiel


what3words | Addressing the world schwimmen.paare.bewegten


RAUM: Halle im 1. OG


ANMERKUNG: Bitte führen Sie einen gültigen Personalausweis mit sich.


EINTRITT: Kostenlos


TEILNAHME: offen


BARRIEREFREI: Ja


TAGS: Datensicherheit, Medienkompetenz

WER

VERANSTALTER:

Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein e.V.

Hopfenstraße 29

24103 Kiel


WEBSEITE:

www.verbraucherzentrale.sh/


MITVERANSTALTER:

Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen