Programmieren lernen für Grundschüler*innen – ein Peerprojekt

ART:
Workshop
THEMA:
Bildung & Wissenschaft
ZIELGRUPPE:
Schüler*innen, nur auf Einladung

Programmieren muss nicht schwer sein. Das merkten die Schüler*innen der Humboldt-Schule Kiel in ihrem Scratch-Workshops auf dem von SEEd initierten Young Waterkant Festival schnell. Dass schon Grundschüler*innen programmieren lernen können, wollen sie in diesem Workshop zeigen. Mit dem Tool „Scratch“ erarbeiten sie interaktive Geschichten, Spiele und Animationen.
Die Veranstaltung ist ein gemeinsames Projekt der Humboldt-Schule Kiel, des SEEd-Projektes und der KiWi GmbH.



Kontakt

Herr Manuel Raschke


Telefon: 0431 26040370

E-Mail: manuel.raschke@humboldt-schule-kiel.de



Anmeldung

Die Teilnahme ist nur auf Einladung



Veranstaltung Teilen

WANN & WO

WANN:

Montag, 10.09.18 | 8:00 bis 13:00 Uhr
Dienstag, 11.09.18 | 08:00 bis 13:00 Uhr
Mittwoch, 12.09.18 | 08:00 bis 13:00 Uhr
Donnerstag, 13.09.18 | 08:00 bis 13:00 Uhr
Freitag, 14.09.18 | 08:00 bis 13:00 Uhr
Samstag, 15.09.18 | 08:00 bis 13:00 Uhr


WO:

Humboldt-Schule

Knooper Weg 63

24116 Kiel


what3words | Addressing the world lenker.erfolgt.binden


ANMERKUNG: Termine werden mit den Grundschulen noch vereinbart


EINTRITT: Kostenlos


TEILNAHME: auf Einladung


BARRIEREFREI: Ja


TAGS: eGaming, eSchool

WER

VERANSTALTER:

Humboldt-Schule Kiel

Knooper Weg 63

24116 Kiel


WEBSEITE:

humboldt-schule.kiel@schule-landsh.de


MITVERANSTALTER:

KiWi GmbH

SEEd.schule