Virtuelle Welten und Stadtgeschichte – wie geht das zusammen?

VERANSTALTUNGSART:
Vortrag
THEMENBEREICH:
Digitale Bildung & Lernen
LEVEL:
Keinerlei Vorkenntnisse notwendig

Vortrag von Prof. Dr. Patrick Rupert-Kruse, FH Kiel

Die Präsentation stadthistorischer Ereignisse gewinnt durch die Nutzung moderner Technologien und digitaler Anwendungen eine ganz neue Dimension. Besser als je zuvor, ist es möglich, geschichtliche Entwicklungen nicht nur wissenschaftlich exakt aufzubereiten, sondern sie auch in einer angemessenen und ansprechenden Art und Weise vielfältig darzustellen. Museen, Kunstausstellungen, Archive, aber auch Geschichtsgesellschaften und andere mit der Vermittlung historischen Wissen befasste Einrichtungen können davon profitieren. Wir wollen Möglichkeiten darstellen, Optionen für Kiel diskutieren und durchaus auch visionär denken.



Anmeldung

Es handelt sich hierbei um ein Hybrid-Event: Das heißt, Sie können entweder via Livestream auf unserer Online-Plattform www.kiel.live zuschauen oder sich hier ein kostenloses Ticket buchen um live vor Ort dabei zu sein.




Kontakt

Herr Rolf Fischer


Telefon: 04312007339

E-Mail: info@kieler-stadtgeschichte.de



Veranstaltung Teilen

WANN, WO & WIE

WANN:

Donnerstag, 10.09.20 | 18:30 bis 20:30 Uhr


DIGITAL:

Streaming Link folgt


WO:

diwokiel-Zelt am Wissenschaftszentrum

Fraunhoferstraße 13

24118 Kiel


what3words | Addressing the world zimt.warmes.jeder


RAUM: Zelt auf dem Vorplatz des Wissenschaftszentrum


ANMERKUNG: Hybrid-Event (digital & analog)


EINTRITT: Kostenlos


TEILNAHME: Anmeldung per Buchungssystem


FAMILIENFREUNDLICHKEIT:
Das Event ist für Familien geeignet


Veranstaltender

Gesellschaft für Kieler Stadtgeschichte c/o Rolf Fischer

Fleethörn/Rathaus

24103 Kiel


kieler-stadtgeschichte.de