Wege zum aufgeklärten Konsumenten - Ökonomische Grundbildung in der Sekundarstufe I - Digitale Woche Kiel

Wege zum aufgeklärten Konsumenten – Ökonomische Grundbildung in der Sekundarstufe I

ART:
Fachvortrag
THEMA:
Bildung & Wissenschaft
ZIELGRUPPE:
Lehrende

Jugendliche sind bereit, den Großteil ihres Taschengeldes für Markenartikel auszugeben. Für wirklich notwendige Dinge ist dann oft nicht mehr genügend Geld da. Doch: Was sind Wunschkäufe und welche Käufe sind wirklich notwendig? Nach welchen Kriterien treffen wir Kaufentscheidungen und welche Rolle spielt Werbung dabei?
Diese Fortbildung liefert Lehrkräften Ideen und Materialien, mit denen sie Ihre Schülerinnen und Schüler sensibilisieren können, reflektierte und verantwortungsvolle Kaufentscheidungen zu treffen.
Inhaltlich erwartet Sie:
• Grundlagen der Konsumenten- und Verbraucherbildung
• Ökonomisches Hintergrundwissen: Verbraucherrechte und -pflichten, Werbewirkung, Kaufverhalten
• Anregungen für die Umsetzung des Themas „Kaufen“ im Unterricht
Im Anschluss an die Veranstaltung können Sie die gemeinsam mit Klett MINT entwickelte Lehrerhandreichung mit fächerübergreifenden und –verbindenden Einsatzmöglichkeiten, Differenzierungsvorschlägen, detaillierten Unterrichtsverlaufsplänen un



Kontakt

Herr Hartmut Karrasch


Telefon: 0431-5403-160

E-Mail: hartmut.karrasch@iqsh.de



Anmeldung

Die Teilnahme ist offen



Veranstaltung Teilen

WANN & WO

WANN:

Donnerstag, 13.09.18 | 19:00 bis 20:30 Uhr


WO:

http://connect.iqsh.de/myfinancecoach/


EINTRITT: Kostenlos


TEILNAHME: offen


BARRIEREFREI: Ja


TAGS: eLearning, eCommerce

WER

VERANSTALTER:

Institut für Qualtätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein

Schreberweg 5

24119 Kronshagen


WEBSEITE:

www.iqsh.de