Zukunft Zivilgesellschaft: Junges Engagement im digitalen Zeitalter

VERANSTALTUNGSART:
Digitalformat, Vortrag
THEMENBEREICH:
Gesundheit & Soziales
LEVEL:
Keinerlei Vorkenntnisse notwendig

Wie sind junge Menschen digital engagiert? Online-Veranstaltung des Paritätischen S-H zum 3. Engagementbericht

„Jugendliche starren nur noch auf ihre Smartphones, anstatt im realen Leben mit anzupacken! Was soll sich denn dadurch vor Ort schon groß bewegen?“ Über das Engagement Jugendlicher im digitalen Zeitalter gibt es recht einseitige Bilder und Vorurteile. Tatsächlich findet Engagement zunehmend auch digital statt. Aber was alles meint eigentlich digitales Engagement? Und in welchem Ausmaß engagieren sich Jugendliche im digitalen Raum? Was bedeutet diese Entwicklung von Engagement für die Gesellschaft? Müssen nun Vereine digitaler werden, um „mitzuhalten“? Schließlich: Welchen Wert hat (digitales) Engagement für unsere Demokratie?

Prof. Wibke Riekmann hat zu diesen Fragen für den aktuellen Engagementbericht geforscht und bringt dazu Zahlen und Konkretisierungen mit. So lässt sich ein differenzierteres Bild zeichnen. Nach einem Vortrag gibt es Raum für Diskussion.

Junges Engagement im digitalen Zeitalter ist der Schwerpunkt des 3. Engagementberichts im Auftrag der Bundesregierung, der kürzlich erschienen ist. Der Bericht gibt Anregungen für den politischen Diskurs zu aktuellen Entwicklungen und innovativen Ansätzen im bürgerschaftlichen Engagement.

Diese Online-Veranstaltung ist offen für alle Interessierten.



Anmeldung



Kontakt

Frau Heike Roth


Telefon: 0431 560253

E-Mail: roth@paritaet-sh.org



Speaker

Prof. Dr. phil. Wibke Riekmann
MSH Medical School Hamburg

Veranstaltung Teilen

WANN, WO & WIE

WANN:

Mittwoch, 09.09.20 | 15:30 bis 17:00 Uhr


DIGITAL:

Streaming Link folgt


EINTRITT: Kostenlos


TEILNAHME: Anmeldung per Buchungssystem


Veranstaltender

Kompetenzzentrum Engagement im Paritätischen Schleswig-Holstein

Zum Brook 4

24143 Kiel


www.paritaet-sh.org

de-de.facebook.com/paritaetsh/