FAQ

Die Digitale Woche Kiel, kurz #diwokiel, ist ein Digitalfestival und wurde 2017 vom Oberbürgermeister Dr. Ulf Kämpfer ins Leben gerufen. Im gesamten Kieler Stadtgebiet werden Veranstaltungen von und mit unterschiedlichen Akteur:innen durchgeführt, die die Digitale Transformation thematisieren und diese greifbar machen. Dabei richtet sich die Digitale Woche Kiel mit ihrer Vielfalt unterschiedlichster Events sowohl an Bürger:innen als auch an Institutionen und Unternehmen.

Die sechste Ausgabe der Digitalen Woche Kiel findet im September 2022 statt.

Die diwokiel21 hat am zentralen Ort, dem Wissenschaftszentrum Kiel, auf Thementage gesetzt, die entweder als Hybrid- oder Digitalformate realisiert wurden. Themenschwerpunkte 2021 waren:

– Digitale Transformation & Arbeitswelt
– Smart City
– Digitale Bildung
– Data & Tech
– Online Marketing
– Digitale Ethik
– Gesundheit & Soziales
– Kultur & Entertainment

Die Digitale Woche Kiel vereint als Digitalfestival unterschiedlichste Eventformate miteinander, die sich alle mit dem übergeordneten Thema der Digitalisierung auseinandersetzen. Von Fachvortrag über Konferenz bis zu Podiumsdiskussion und Workshop finden sich im Rahmen der Digitalen Woche Kiel alle möglichen Formate wieder, in deren Rahmen jede:r Digitalisierung erleben kann.

Aufgrund der besonderen Umstände haben wir in 2021 bzgl. der Events in erster Linie auf Digital- und Hybridformate gesetzt. Alle Events, die an unserem zentralen Ort stattfanden, konnten im Livestream auf www.kiel.live verfolgt werden.

Die Digitale Woche Kiel wurde 2017 vom Oberbürgermeister Dr. Ulf Kämpfer ins Leben gerufen, um ein Format für Bürger:innen, Institutionen und Unternehmen zu schaffen, in dessen Zuge diese sich ganzheitlich mit dem Thema der Digitalisierung auseinandersetzen. Bei der #diwokiel handelt es sich um ein gesamtgesellschaftliches Projekt ‚von allen für alle‘, das jede:r inhaltlich mitgestalten kann, damit jede:r davon profitiert. Bürger:innen, Unternehmen und Institutionen können Digitale Transformation auf der Digitalen Woche Kiel ganzheitlich und real erleben. Weiterhin schafft die #diwokiel einen Rahmen, in dem sich Akteur:innen aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft vernetzen können.

Unterschiedlich. Am Großteil der Events kannst Du ohne Anmeldung teilnehmen. Bei einigen Veranstaltungen ist jedoch eine Voranmeldung nötig. Um zu überprüfen, wie es sich mit einzelnen Events verhält, empfehlen wir Dir einen Blick in das Programm der #diwokiel21 mit Details zu allen Events.

Natürlich ist ein großes und zukunftsweisendes Digitalfestival wie die Digitale Woche Kiel auf zuverlässige Partner und Unterstützer:innen angewiesen. Wenn auch Du oder Dein Unternehmen dieses Vorhaben unterstützen möchtest, wende Dich einfach an partner@digitalewochekiel.de und wir setzen uns mit Dir in Verbindung.

Du kannst selber Veranstaltungen anmelden oder die Digitale Woche Kiel als Sponsor:in unterstützen. Natürlich kann auch jede:r etwas beitragen, indem sie/er beispielsweise als Volunteer arbeitet und so einen spannenden Blick hinter die Kulissen eines Digitalfestivals erhält. Wenn auch Du als Volunteer dabei sein möchtest, schreib einfach eine Mail an info@digitalewochekiel.de.

Ja! Die Digitale Woche Kiel richtet sich in ihrem Angebot ausdrücklich an alle Menschen, die sich mit dem Thema Digitalisierung auseinandersetzen möchten, ganz egal, wo diese herkommen. Jedes Jahr sind viele Gäste aus dem gesamten Bundesgebiet und sogar aus der ganzen Welt bei der Digitalen Woche Kiel zu Gast, darüber hinaus kann jede:r unsere Events im Livestream auf www.kiel.live verfolgen. Dieses bundesweite und internationale Flair wollen wir in den nächsten Jahren natürlich noch ausbauen. Außerdem ist die Digitale Woche Kiel eine ganz wunderbare Gelegenheit, um sich zu vernetzen und mit anderen am Thema Interessierten auszutauschen.