1. SocialBarCamp Schleswig-Holstein

ART:
Barcamp
THEMA:
Politik & Gesellschaft
ZIELGRUPPE:
Unternehmensangehörige, Studierende, Bürger*innen, Start Ups, Wissenschaft

Das erste SocialBarCamp in Schleswig-Holstein bringt Vereine, Verbände, Stiftungen und SocialEntrepreneure untereinander und mit VertreterInnen aus der Digitalwirtschaft und Politik ins Gespräch über innovative (digitale) Lösungen für unser Gemeinwesen.
Der digitale Wandel betrifft alle gesellschaftlichen Bereiche: Arbeitswelt, Freizeit, Konsum, Wohnen, soziale Beziehungen. Damit verändern sich auch gemeinnützige Organisationen. Digitalisierung ist weit mehr als Technologie und digitale Kommunikation. Wie verändert sich die strategische Ausrichtung von Nonprofits sowie deren Kultur- und Arbeitsweise? Wie ergänzen sich digitale und analoge Geschäftsmodelle? Wo gibt es schon Leuchtturmprojekte, wo wird nach neuen Formen der Kooperation und Kollaboration gesucht?
Die Keynote hält Patrick Gilroy von „digital.engagiert“, einer Förderinitiative von Amazon und dem Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft. Er ist Coautor des Mutmacherpapiers „Denkanstöße zur Digitalisierung der Zivilgesellschaft“



Kontakt

Herr Kai Kulschewski


Telefon: 0431-6686830

E-Mail: kk@stiftung-zivilgesellschaft.sh



Anmeldung

Anmeldung zur Veranstaltung per E-Mail:

barcamp@stiftung-zivilgesellschaft.sh


Veranstaltung Teilen

WANN & WO

WANN:

Mittwoch, 12.09.18 | 13:00 bis 18:30 Uhr


WO:

musiculum – Lern- und Experimentierwerkstatt für Kinder und Jugendliche

Stephan-Heinzel-Str. 9

24103 Kiel


what3words | Addressing the world essen.handlung.taube


EINTRITT: Kostenpflichtig


TEILNAHME: Anmeldung per E-Mail


BARRIEREFREI: Ja


TAGS: DigitalesStadtleben, Arbeitskultur, NeueGeschäftsmodelle

WER

VERANSTALTER:

Stiftung Zivilgesellschaft Schleswig-Holstein

Wüstenfelde 7

24147 Kiel


WEBSEITE:

stiftung-zivilgesellschaft.sh


TWITTER:

twitter.com/kaikulschewski


MITVERANSTALTER:

Paritätischer Landesverband Schleswig-Holstein

Ministerium für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren

Bundesverband Deutscher Stiftungen