160 Zettabytes - Digitale Woche Kiel

160 Zettabytes

ART:
Workshop
THEMA:
Politik & Gesellschaft
ZIELGRUPPE:
Unternehmensangehörige, Studierende, Bürger*innen, Start Ups

Bis 2025 wird sich die weltweite Datenmenge auf über 160 Zettabytes verzehnfachen – eine Zahl mit 21 Nullen! Die Digitalisierung bringt zwar exponentielles Wachstum an Technologien hervor, doch wir sind daran gewöhnt linear zu denken und auf Basis unserer bisherigen Erfahrungen zu handeln. Unternehmen und Organisationen stehen vor einem radikalen Wandel, der jeden von uns betreffen wird. Doch was bedeutet radikal für uns und unser berufliches Umfeld?

Um Antworten darauf zu finden, hat der Muthesius Transferpark Susanne Dold, Designerin und Coach aus Hamburg, eingeladen. Mit der neuen Methode des kunstanalogen Coachings macht sie erfahrbar, wie wir uns mit dem radikalen Wandel auseinandersetzen können. In dem dreistündigen Workshop untersuchen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, wie sich Handlungsstrategien aus dem künstlerischen Gestaltungsprozess als Erfahrungsspielraum in die tägliche Arbeit integrieren lassen.

Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt.



Kontakt

Frau Anke Müffelmann


Telefon: 0162 245 83 98

E-Mail: mueffelmann@muthesius.de



Speaker

Susanne Dold


Anmeldung

Anmeldung zur Veranstaltung per E-Mail:

mueffelmann@muthesius.de


Veranstaltung Teilen

WANN & WO

WANN:

Samstag, 15.09.18 | 11:00 bis 14:00 Uhr


WO:

Muthesius Transferpark im Anscharcampus | Haus 1

Weimarer Straße 8

24106 Kiel


what3words | Addressing the world ereignete.heutige.forelle


RAUM: Seminarraum 1. OG rechts


ANMERKUNG: Es gibt leider noch keinen Aufzug. Zum Eingang führen einige Stufen nach oben, ins 1. OG führen zwei Treppen. Die Türen zu den Toiletten sind rollstuhlbreit.


EINTRITT: Kostenlos


TEILNAHME: Anmeldung per E-Mail


BARRIEREFREI: Nein


TAGS: Arbeitskultur, BigData, Prozessoptimierung

WER

VERANSTALTER:

Muthesius Transferpark

Weimarer Straße 8

24106 Kiel


WEBSEITE:

www.transferpark.de, www.muthesius.de