Bahnfahren im Spagat zwischen 19. Jahrhundert und Heute

VERANSTALTUNGSART:
Vortrag
THEMENBEREICH:
Technologien & Prozesse
LEVEL:
Keinerlei Vorkenntnisse notwendig

Die Grundprinzipien für Bahnverkehr wurden bereits vor etwa 150 Jahren festgelegt. Auf diesen Grundprinzipien wurde heutzutage ein leistungsfähiges, und gleichzeitig sicheres Verkehrsnetz aufgebaut.
Welche Sicherungstechniken kommen zum Einsatz, damit ein Zug fahren darf?
Welche Technologien sorgen dafür, dass Katastrophen im Bahnverkehr verhindert werden?
Und wie kann man in Zukunft noch besser auf der Schiene unterwegs sein?

In Deutschland sind noch über 600 mechanische Stellwerke, die von Hand bedient werden, im Einsatz. Gleichzeitig sind moderne Schnellzüge mit 300 km/h zwischen Berlin und München unterwegs und haben dabei Bremswege von mehreren Kilometern.

Ein Blick über die Bahnsteigkante, mit dem die historische Entwicklung von Bahntechnik, etablierte Sicherungstechniken, und moderner Hochgeschwindigkeitsverkehr erläutert wird.



Stream



Speaker

Nis Wechselberg


Anmeldung

Die Teilnahme ist offen



Veranstaltung Teilen

WANN, WO & WIE

WANN:

Donnerstag, 12.09.19 | 17:00 bis 18:30 Uhr


WO:

Kiellinie Nord diwokiel Area

Kiellinie

24103 Kiel


what3words | Addressing the world spielt.stilvoll.rutschen


EINTRITT: Kostenlos


TEILNAHME: offen


BARRIEREFREI: Ja


Bildungsurlaub: Nein


FAMILIENFREUNDLICHKEIT:
Das Event ist für Familien geeignet


Veranstaltender

Scheidt & Bachmann System Technik GmbH

Otto-Flath-Str. 4

24109 Melsdorf


www.scheidt-bachmann-st.de