Demokratie braucht Bürgerbeteiligung!

THEMENBEREICH:
produktion
LEVEL:
Keinerlei Vorkenntnisse notwendig

Transparency International Regionalgruppe lädt ein zu einer Podiumsdiskussion. Thema: Bürgerbeteiligung u. Vertrauen stärken

Eine stabile Demokratie lebt von einer aufgeklärten aktiven Bürgerschaft. Partizipation bedingt aber zwingend Information, denn nur mit einer transparenten Gesetzgebung, mit nachvollziehbarem offenen Regierungs- und Verwaltungshandeln kann der Bürger sich informieren und beteiligen.
Die moderne Informationstechnik bietet dazu die geeigneten Voraussetzungen: Open Data, Transparenz-Portale, in denen Gesetzgebungsverfahren und politische Entscheidungen proaktiv eingestellt werden, bieten hierzu die besten Voraussetzungen.
In unserer Veranstaltung werden die Diskussions-Teilnehmer die Herausforderungen, Möglichkeiten aber auch Grenzen für eine Bürgerbeteiligung aufzeigen. Im Anschluss freuen wir uns auf Ihre Fragen und Beteiligung.
Zoom-Meeting Einwahldaten:
https://us02web.zoom.us/j/88162214371?pwd=T1JJWVJCSGRyWi9vQ2x0UmdHVCtjUT09
Meeting-ID: 881 6221 4371
Kenncode: 629359
Einwahl per Telefon: +49 69 7104 9922 Deutschland
Podium:
Marit Hansen, Datenschutzbeauftragte für das Land S-H
Norman Loeckel, Leiter Arbeitsgruppe Transparente Verwaltung von Transparency Deutschland;
Steffen Voss Kieler Bürgerbeteiligung
Oliver Rack Open Government Netzwerk



Anmeldung

Die Teilnahme ist offen



Speaker

Marit Hansen
Landesdatenschutzbeauftragte Schleswig Holstein
Norman Loeckel
Transparency International
Oliver Rack
Open Government Network OGP
Steffen Voss

Veranstaltung Teilen

WANN, WO & WIE

WANN:

Mittwoch, 14.09.22
| 18:00 bis 20:30 Uhr


DIGITAL:

Streaming Link folgt


EINTRITT: Kostenlos


TEILNAHME: offen


Veranstaltender

Transparency International Deutschland e.V. Regionalgruppe HH/S-H/HB

Alte Schönhauser Str. 44

10119 Berlin


www.transparency.de/ueber-uns/

www.xing.com/events/demokratie-braucht-burgerbeteiligung-braucht-4146765