Digitale Inhalte aus Schleswig-Holstein sammeln, sichern und bereitstellen

ART:
Präsentation
THEMA:
Bildung & Wissenschaft
ZIELGRUPPE:
Studierende, Bürger*innen, Wissenschaft

Auf Grundlage des sogenannten „Pflichtexemplarrechts“ sammelt die Universitätsbibliothek Kiel seit langer Zeit systematisch alle Verlagsveröffentlichungen aus Schleswig-Holstein und stellt sie der interessierten Öffentlichkeit zur Verfügung. Während sich diese Praxis bislang auf gedruckte Veröffentlichungen beschränkte, sind neuerdings auch digitale Medien hinzugekommen. Neben E-Books, E-Journals und anderen Netzpublikationen werden zum Beispiel auch regionale Tageszeitungen aus Schleswig-Holstein angeboten. Rund 40 E-Paper-Ausgaben von den „Kieler Nachrichten“ bis zur „Sylter Rundschau“ können in digitaler Form in der Universitätsbibliothek gelesen werden. Mit dem neuen Service leistet die Universitätsbibliothek einen wichtigen Beitrag, das digitale Kulturerbe des Landes dauerhaft zu sichern und für zukünftige Generationen zu erhalten.



Kontakt

Herr Dr. Rüdiger Schütt


Telefon: 0431-8805419

E-Mail: schuett@ub.uni-kiel.de



Anmeldung

Die Teilnahme ist offen



Veranstaltung Teilen

WANN & WO

WANN:

Dienstag, 11.09.18 | 09:00 bis 15:00 Uhr
Mittwoch, 12.09.18 | 09:00 bis 15:00 Uhr
Donnerstag, 13.09.18 | 09:00 bis 15:00 Uhr
Freitag, 14.09.18 | 09:00 bis 15:00 Uhr


WO:

Seeburg

Düsternbrooker Weg 2

24105 Kiel


what3words | Addressing the world erkannt.offiziell.kräuter


EINTRITT: Kostenlos


TEILNAHME: offen


BARRIEREFREI: Ja


TAGS: BigData

WER

VERANSTALTER:

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel / Universitätsbibliothek Kiel

Leibnizstr. 9

24118 Kiel


WEBSEITE:

www.ub.uni-kiel.de