Homeoffice eats corporate culture for breakfast !

VERANSTALTUNGSART:
Vortrag, Workshop
THEMENBEREICH:
Digitale Transformation & Arbeitswelt
LEVEL:
Keinerlei Vorkenntnisse notwendig

Neue Zusammenarbeitsformen haben Einfluss auf unsere Unternehmenskultur und damit letztendlich auf den Unternehmenserfolg. Also was gibt`s zu tun?

Homeoffice und hybride Arbeitsmodelle werden derzeit überall intensiv diskutiert. Vor und Nachteile werden aufgezählt – dabei der Kontext zu häufig außer Acht gelassen. Ich bin der Überzeugung, dass nicht nur auf einzelne Aspekte, wie z. B. eine effizientere Arbeitsweise im Homeoffice und das fehlende soziale Miteinander durch Homeoffice, geschaut werden sollte. Der Blick auf das große Ganze lohnt sich.

Die Veranstaltung richtet sich an alle, die in Ihrem Unternehmen aktiv an der Unternehmenskultur arbeiten, sie direkt oder indirekt beeinflussen oder sie mit Leben füllen. Sie richtet sich aber vor allem an diejenigen, die eine leise Ahnung davon haben, dass ihre Unternehmenskultur möglicherweise gerade entgleitet und dass das physisch voneinander getrennte Arbeiten im Homeoffice ein ausschlaggebender Grund dafür sein könnte.

Wir wollen gemeinsam der Frage auf den Grund gehen, ob das Arbeiten im Homeoffice die Unternehmenskultur beeinflusst und wenn ja, in welcher Weise. Dabei wenden wir uns folgenden Aspekten zu:

– Wie hat sich Teamwork verändert?
– Wie wird eine Unternehmenskultur geprägt, wenn alle im Team als Einzelperformer im Homeoffice agieren?
– Was passiert mit der Kreativität?
– Bleibt die Identifikation mit der Unternehmung auf der Strecke?



Anmeldung



Kontakt

Frau Sandra Brügmann


Telefon: 0171 9575960

E-Mail: sbruegmann@human-interface.de



Veranstaltung Teilen

WANN, WO & WIE

WANN:

Mittwoch, 15.09.21
| 09:00 bis 11:00 Uhr


WO:

Workshopraum am Wissenschaftszentrum Kiel

Fraunhoferstraße 13

24118 Kiel


what3words | Addressing the world zimt.warmes.jeder


EINTRITT: Kostenlos


TEILNAHME: Anmeldung per Buchungssystem


Veranstaltender