IoT Netzwerke, OpenData und Coworkland

VERANSTALTUNGSART:
Networking, Workshop
THEMENBEREICH:
Technologien & Prozesse
LEVEL:
Erste Grundkenntnisse hilfreich

„Wo will ich heute arbeiten?“ – auf einen Blick wird sichtbar, ob noch Schreibtische am Strand frei sind, ob Menschen mit gleichen Interessen sich auf dem Gutshof treffen oder ob am Bahnhof noch eBikes stehen, um zum FabLab zu radeln.
Die OpenData-Initiatve der Landesregierung und das wachsende Coworkland-Netzwerk aus Coworking-Spaces im ländlichen Raum denken in die Zukunft – wie kann die dezentrale Zukunft der Arbeit im Flächenland durch OpenData und IoT benutzerfreundlich und agil gestaltet werden? Mit Experten vom MELUND, Heinrich-Böll-Stiftung SH und Gästen.



Kontakt

Herr Ulrich Bähr


Telefon: 01715202319

E-Mail: baehr@boell-sh.de



Anmeldung

Die Teilnahme ist offen



Veranstaltung Teilen

WANN, WO & WIE

WANN:

Dienstag, 10.09.19 | 10:00 bis 12:00 Uhr


WO:

CoWorkland-Container am Camp 24/7

Kiellinie

24103 Kiel


what3words | Addressing the world spielt.stilvoll.rutschen


EINTRITT: Kostenlos


TEILNAHME: offen


BARRIEREFREI: Nein


Bildungsurlaub: Nein


Veranstaltender

Heinrich-Böll-Stiftung Schleswig-Holstein

CoWorkLand eG

24106 Kiel


www.coworkland.de

www.facebook.com/CoWorkLand/

@ubaehr

Mitveranstaltender

Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung

Mercatorstraße 3

24106 Kiel


https://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/V/v_node.html