Sport, Sucht oder cooles Hobby?

VERANSTALTUNGSART:
Vortrag, Workshop
THEMENBEREICH:
Schule & Lernen
LEVEL:
Keinerlei Vorkenntnisse notwendig

Computerspiele gehören zur Jugendkultur. Damit sind sie auch Teil oder Thema der Arbeit in Jugendzentren und -verbänden, wo Chancen und Herausforderungen von Games gleichzeitig erlebt werden können. Für die Jugendarbeit steht dabei der Umgang mit Computerspielen in einem sozial durchmischten Raum im Fokus. Ob im JUZ, Sportverein oder bei der Feuerwehr: Projekte zu „Games“ können in Reflexion oder kreativer Nutzung die lebensweltorientierte Arbeit unterstützen.
GameSpaces schaffen, Ehren- und Hauptamtliche schulen, Meisterschaften ausspielen, Inklusion und gendergerechte Zugänge ermöglichen – es gibt jede Menge zu bedenken, wenn es um Computerspiele in der Jugendarbeit geht. Bei „Sport, Sucht oder cooles Hobby?“ gibt es Gespräche und Computerspiele „hands on“. Wir möchten mit den Teilnehmenden diskutieren, unter welchen Umständen Games einen guten Platz in der Arbeit mit Jugendlichen haben. Dabei spielen auch Erfahrungen und Erkenntnisse eine Rolle, die der OKSH und andere mit Gaming haben.



Kontakt

Herr Henning Fietze


Telefon: 0431 6400412

E-Mail: medienarbeit@oksh.de



Anmeldung

Anmeldung zur Veranstaltung per E-Mail:

medienarbeit@oksh.de


Veranstaltung Teilen

WANN, WO & WIE

WANN:

Dienstag, 10.09.19 | 17:00 bis 18:30 Uhr


WO:

Regionales Berufsbildungszentrum am Königsweg

Königsweg 80

24114 Kiel


what3words | Addressing the world schwarm.bedingen.doch


EINTRITT: Kostenlos


TEILNAHME: Anmeldung per E-Mail


BARRIEREFREI: Ja


Bildungsurlaub: Ja


Veranstaltender

Offener Kanal Schleswig-Holstein

Hamburger Chaussee 36

24113 Kiel


oksh.de

facebook.com/offenerkanalsh