Vom Messwert zur Anwendung – Datenerfassung

VERANSTALTUNGSART:
Vortrag
THEMENBEREICH:
Data & Tech
LEVEL:
Facherfahrung vorausgesetzt

In dieser Veranstaltung dieser Vortragsreihe gehen wir auf die Umsetzung der Datenerfassung aus unterschiedlichen Quellen ein.

In dieser Veranstaltungsreihe geben wir Antworten auf die Frage: Wie und wo können Messwerte dabei helfen, Digitalbrüche in Unternehmen aufzulösen?
Messwerte oder auch Daten können viele Prozesse abbilden und dabei viele Formen annehmen. Typische Beispiele sind z.B. Produktionsparameter von Prozessen. Durch zusätzliche Sensoren lassen sich die Zustände von Maschinen wie der Stromverbrauch oder die Laufbandgeschwindigkeiten erfassen. Des Weiteren lassen sich über Sensoren Messwerte wie die Temperatur, CO²-Werte im Raum und Belegung eines Arbeitsplatzes bestimmen.

In der zweiten Veranstaltung dieser Vortragsreihe gehen wir auf die Umsetzung der Datenerfassung ein. In dieser Veranstaltung schulen wir das Bewusstsein dafür, dass Daten nahezu überall verteilt und in unterschiedlichen Formaten vorliegen. Die Daten werden idealerweise über Sensoren erfasst und übertragen, beispielsweise in Kombination mit Ortsinformationen für die Optimierung von Warenströmen. Der Fokus dieser Veranstaltung liegt in der Beschreibung der Prozesskette vom Sensor zum Mikrokontroller. Wir Erläutern passende Schnittstellen für das Auslesen von Daten und gehen auf die Vor- und Nachteile sowie Anwendungsgebiete von Feldbussen und drahtlosen Sensornetzen ein. In dieser Veranstaltung wird eine Vielfalt von Lösungsmöglichkeiten vorgestellt und motiviert, selbst aktiv zu werden.



Anmeldung



Veranstaltung Teilen

WANN, WO & WIE

WANN:

Dienstag, 14.09.21
| 10:00 bis 11:00 Uhr


DIGITAL:

Streaming Link folgt


EINTRITT: Kostenlos


TEILNAHME: Anmeldung per Buchungssystem


Veranstaltender