„Welcome to Sodom“ – wie Afrika zur Müllhalde für Europas Elektroschrott wird

VERANSTALTUNGSART:
Vortrag, Podiumsdiskussion
THEMENBEREICH:
Politik & Gesellschaft
LEVEL:
Keinerlei Vorkenntnisse notwendig

Tablets, Smartphone etc. leiten bei uns die Digitale Revolution ein – nach (vorzeitigem) Ende ihrer Verwendung bei uns, landen sie nicht selten illegalerweise auf den Müllhalden Afrikas. Der Dokumentarfilm „Welcome to Sodom“ (FSK ab 6 Jahren) zeigt anschaulich das Leben der Erwachsenen und Kinder, welche in Ghana auf der Müllhalde Agbogbloshie leben und versuchen, unter Einsatz ihrer eigenen Gesundheit die wertvollen Bestandteile des Elektroschrotts aus Europa herauszulösen. Ein mahnende Appell an uns alle, bei der Digitalen Transformationen die Menschenrechte anderer nicht außer Acht zu lassen!



Anmeldung

Die Teilnahme ist offen



Veranstaltung Teilen

WANN, WO & WIE

WANN:

Dienstag, 10.09.19 | 18:00 bis 20:00 Uhr


WO:

Wissenschaftszentrum

Fraunhoferstraße 13

24118 Kiel


what3words | Addressing the world zimt.warmes.jeder


EINTRITT: Kostenlos


TEILNAHME: offen


BARRIEREFREI: Ja


Bildungsurlaub: Nein


FAMILIENFREUNDLICHKEIT:
Das Event ist für Familien geeignet


Veranstaltender

Amnesty International - Bezirk Kiel-Flensburg

Bremerstr. 2

24118 Kiel


www.amnesty-kiel.de

www.facebook.com/AmnestyKiel